Was ist Kinderyoga ?

Kinderyoga ist Überraschung, es ist Bewegung, es ist Anstrengung, es ist nette Kinder kennenlernen, es ist Lachen, es ist Musik, es ist eine Reise, es ist laut, es ist leise, es ist Phantasie, es kitzelt die Sinne wach, es ist neu entdecken, ein sich neu entdecken, es ist Grenzen testen, es ist Loslassen, es ist Achtsamkeit, es ist Gleichgewicht, es ist Farbe, es ist Duft, es ist Klang, es ist Lauschen, es sind Geschichten, es ist Ruhe, es ist Entspannung und es ist für Dich!


Kinder üben nicht Yoga, sie sind es!

Die Kinder entdecken im Yoga, wie es sich anfühlt ein Baum zu sein, eine Katze, der Berg, der Löwe. Und der kann schon mal laut brüllen!

 

Die Übungen (Asanas) im Yoga sind der Natur nachempfunden. Kinder tun sich leicht, diese in Geschichten und Reisen mitzuerleben und umzusetzen. Schließlich haben sie ja jede Menge Phantasie und Kreativität!

Also gehen wir auf Reisen! Oder besuchen die Märchenwelt. Da gibt es keine Grenzen.

 

Oder wir spielen. Spiele. Neue und neu Gestaltete. Oder lauschen Geschichten. Oder wagen uns an schwierige Asanas und nehmen die Herausforderung an! Mal schauen, ob es gelingt! Und wenn nicht, auch nicht schlimm. Dann beim nächsten Mal. Vielleicht.

Aber immer mit Spaß und Freude. Das ist wichtig!

Und immer achtsam, mit sich selbst und seinen Freunden! Das ist auch wichtig!