Neuigkeiten

Liebe Kinder, liebe Eltern!

 

Kerstins Kinderyoga macht Sommerpause.

Danke, liebe Yogakinder, dass Ihr mit so viel Eifer und Spaß am Kinderyga teilgenommen habt! Es war für mich wie immer eine Freude!

 

Habt einen wundervollen Sommer! Genießt Eure Ferien und wenn Ihr Zeit habt, dann macht vielleicht auch ein bisschen Yoga :)))

 

Ich freue mich darauf, Euch im nächsten Herbst- Winterkurs wiederzusehen!

 

Bleibt gesund,

Eure Kerstin

Liebe Yogis und Yoginis, liebe Eltern!

 

Unser neuer Herbst- Winterkurs für Grundschulkinder beginnt am 8. Oktober mit 14x Kinderyoga bis Februar, immer Dienstag von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Gerne kann schon angemeldet werden!

 

Ich freue mich,

Eure Kerstin

Namasté, liebe Yogis und Yoginis!

 

Klang kann man fühlen! Diese Erfahrung haben wir in unserer letzten Stunde mit den Grunschulyogis und Yoginis gemacht. Es war total faszinierend.

Am Ende der Klangyogastunde gab es bei dieser Hitze ein Klangschalenspringbrunnen mit Gesichtsdusche. Das hat besonders viel Spaß gemacht!

Bis zum nächsten Mal!

Eure Kerstin

                                        

In unserer letzten Stunde mit den Kindergarten Yogis und Yoginis hatten wir viel Spaß mit einem Lied vom Schmetterling, bei der "Riesenraupe" und dem Abenteuer eines Schmetterlings.

Am Ende gab es eine wunderschönen Partnermassage, bei der ein kleiner Wasserläufer ebenfalls so seine Abenteuer erlebte.

 

Das habt Ihr gut gemacht!

Om Shanti Om!

Die Kinder lieben es, dieses Mantra zu singen. Bis zum nächsten Mal!

Gerade für jüngere Kinder ist es eine Herausforderung bei der Schlussentspannung einmal "nichts zu tun".

Bei den älteren Kindern könnte die Entspannungsphase zum Teil eine ganze Yogastunde füllen (so wie hier bei der Kopfkrallenmassage).

 

Warum ist Ruhe und Entspannung für Kinder so wichtig?

Kinder, die gelernt haben sich zu entspannen, leben gesünder und bewußter. Wer sich entspannt, lenkt seine Aufmerksamkeit nach innen. Die Atmung vertieft sich und ein Zusatnd innerer Achtsamkeit wird geschaffen. Die Kinder können Kraft schöpfen und sich besser auf sich selbst konzentrieren. Wie gesagt, gar nicht so einfach die Flut an Reizen "einzudämmen".

Ein Seelenstreichler und Dabeiunterstützer am Ende unserer Yogastunde  sind die mit Lavendelblüten gefüllten Augenkissen.

Namasté,

Eure Kerstin

Diese Kuschel- und Duftkissen sind ein ständiger Begleiter in jeder Yogastunde und gerade bei der Entspannung sehr gefragt. Sie sind zusätzlich mit Bio-Lavendel gefüllt und der Bezug kann separat gewaschen werden.

 

Ich habe noch einen kleinen Restposten. Wer daran Interesse hat, kann sich gern bei mir melden. Schreibt mir einfach!